· 

Von Hofsós nach Siglufjördur

In Siglufjördur, dem nördlichsten Städtchen Islands, besuchten wir das Heringmuseum. Ausgestellt sind viele Exponate der 40er und 50er Jahre, die im Leben der damaligen Bewohner eine Rolle spielten. Ob unsere Nachfahren noch etwas mit der alten Rechenmaschine und dem Telefon anfangen können? Clevere Ideen entdeckt man auch beim Bettenbau. Diese Betten konnte man sowohl in der Breite als auch in der Länge verändern, so dass sie tagsüber auf ein kleines Mass zusammengestellt werden konnten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Die Besitzer:

Peter & Heidy