Wieder unterwegs

Nachdem mich wieder die Schmerzen im Bein plagten, entschloss ich mich nach zwei Ruhetagen in Saudarkrokur am Donnerstag nach Akureyri zu fahren und erneut einen Arzt aufzusuchen. Man hat es im Spital dann etwas genauer angeschaut und auch noch Röntgenbilder erstellt. Mechanisch sei nichts kaputt, aber die Entzündung drücke eben auf die Beinnerven. Also gab es neue Mittel. Ich fuhr dann von Akureyri nach Olafsfjördur, wo ich mich auf dem ruhigen Zeltplatz zwei Tage erholte.

Heute Samstag nun, wage ich einen neuen Versuch. Zuerst noch durch die Fjordtunnel nach Siglufjördur, ein malerisches kleines Städtchen im Norden des Zipfels.

 

Zeltplatz in Olafsfjördur

Siglufjördur

Leuchtturm Saudanes

Durch einen weiteren einspurigen Tunnel kommt man zum Leuchtturm Saudanes hinter Siglufjördur.

Godafoss

Danach ging der Weg zurück durch die Tunnel und Fjorde über Dalvik nach Akureyri und von dort weiter in Richtung Myvatn. Auf dem Weg der bekannte Wasserfall Godafoss. Es hatte dieses Mal deutlich mehr Leute als die vorigen Jahre.

Myvatn

In Myvatn habe ich einen kurzen Rundgang zu den Pseudokratern am Myvatnsee gemacht. An der Tankstelle in Myvatn sieht man einige dicke Kaliber aus dem Hochland beim Waschen oder Tanken. Auch die Polizei hat sich herausgeputzt.

Auf dem Zeltplatz habe ich dann Bernd und Bettina aus dem Islandforum getroffen. Wir hatten uns vorher per SMS verabredet und den Abend zusammen verbracht. Sie sind mit einer Tour unterwegs, die sie leiten.

Kommentare: 1
  • #1

    Heidy (Sonntag, 07 August 2016 09:16)

    Wow, ist das Wetter und Foto's toll, wäre auch hier gerne dabei gewesen!

Die Besitzer:

Peter & Heidy