Westfjorde

Nach den zwei Tagen in Uppsalir geht es weiter in Richtung Westfjorde. Erster Anlaufpunkt ist Djupavik und das dahinter liegende Bad Krossnes.

Djupavik mit der alten Heringfabrik ist immer wieder eine Reise wert. Von da an ging es noch weiter in den nördlichsten Zipfel der Westfjorde, wo am Ende der Strasse ein tolles Bad liegt, Krossnes.

Nach der langen Fahrt auf der staubigen Piste entschädigt einem das angenehme warme Bad in Krossnes. Der Hotpot ist ganze 41 °C! Danach ein kurzes Stück zurück zum Zeltplatz in Nordurfjördur.

Auf der Rückfahrt zum Campingplatz entdeckten wir am Ufer des Fjordes noch eine Robbe, die sich dort genüsslich sonnte.

Kommentare: 0

Die Besitzer:

Peter & Heidy